500a Frühschoppen in Terenten am 13. September 2020

In den Medien werden wir ja jeden Tag dazu aufgefordert, Abstand zu anderen Personen zu halten, vor allem Fremden gegenüber…. Doch da wir ja eine GROSSE FAMILIE sind, nutzten wir das herrliche Spätsommerwetter um gemeinsam den Sonntag zu verbringen.

Treffpunkt war um halb 10 in VINTL, von wo es mit Schwung über die Sonnenstraße hinauf nach TERENTEN ging. ERICH und LYDIA empfingen uns schon mit der offenen Weißweinflasche in der Hand an einem echt sonnigen und gemütlichen Plätzchen. Nach etlichen Bierchen und einer SUPER Zieharmonika-Einlage von LENA und LISA durften wir die „Heilige Garage“ von Erich besichtigen. Hinter der unscheinbaren Tür standen gar einige Schmuckstücke in Reih und Glied nebeneinander: 3 FIAT 500, 1 Haflinger, 2 LILLIPUT, 1 AUDI 90, jede Menge Vespas, Hochräder und noch einiges mehr.

Wer Erich kennt, weiß auch, dass alles TIP TOP hergerichtet ist und ich glaube jeder von uns hätte gerne mal soooo eine Garage, wo man sogar vom Boden essen könnte….!!!

Apropo ESSEN…. Das klappte auch wunderbar, denn nach Weißwürste mit Brezen bis zum Abwinken, servierte man Vanilleeis und Apfelstrudel solange, bis auch noch der letzte Hosenknopf davonzuspringen drohte.

Jetzt musste aber unbedingt etwas Bewegung her und so drehten wir den Schlüssel im 500er um und gaben Gas! Beim ziemlich schmale und steile Sträßchen von WEITENTAL hinauf zur KIENERALM machte sich das seeeehr gute Mittagessen bemerkbar und so musste so mancher auch mal in den 1. zurückschalten…!! Über MERANSEN gings nach VALS, von wo aus wir noch ganz easy zur JOCHTALHÜTTE gondelten. Auf der Sonnenterasse ließen wir dann noch ein wenig die Seele baumeln….

Ein großes VERGELT`s GOTT an LYDIA und ERICH für die MEGA-Bewirtung und……WIR KOMMEN WIEDER!!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.