Ausflug in den Hochseilgarten Kaltern am 07.Mai 2017

Wer glaubt, dass wir vom 500a CLUB uns nur auf vier Rädern und mit ordentlich PS hinter der Rückbank fortbewegen können, der hat weit gefehlt!!!  Um das auch unter Beweis zu stellen, führte uns diese Ausfahrt Richtung Überetsch, wo wir im BIERGARTEN von Kaltern zuerst mal so richtig deftig zu Mittag aßen. Besonders sättigend schien da ein spezielles Gericht zu sein, denn von Veronika und Benno war nicht mehr viel zu sehen, als die Pizza FANTASY auf den Tisch kam!!

Um die angefutterten Kalorien schnellstens wieder los zu werden, gings ein Stück oberhalb von Kaltern in den ABENTEUERPARK, wo man sich dann sprichwörtlich zum Affen machen konnte.

Nach einer kurzen Einführung in die Sicherungstechnik des Kletterparcours konnte jeder nach Lust und Liebe die verschiedensten Routen besteigen. Von ganz easy bis EXTREM schwierig, von ganz niedrig bis 20 Meter Höhe war alles dabei was das Kraxl-Herz begehrte und besonders unsere jüngsten Mitglieder legten schon mal richtig los!!

Von Unten sah ja alles irgendwie so spielerisch leicht aus, aber wenn dann unter den Füßen nur mehr ein paar wackelige Holzklötze hängen und man mit der Rodel in 10 Metern Höhe über 2 Seile runter fährt, beginnt es im Bauch schon ein wenig zu kribbeln…. 

Ganz hinauf trauten sich vom Club nur drei : Pattrick, der meisterte alle schwierigen Passagen einwandfrei, wenn auch mit etwas Mühe !!

Ulli gingen die Kräfte schon beim Aufstieg über die Seil-Leiter fast aus und beim Hängeln durch die hängenden Steigbügel tropfte es derart stark von seiner Stirn, als ob er unter der Dusche stünde.. !!

Diddl hingegen bewies wieder einmal, dass man die Abstammung vom AFFEN nicht leugnen kann !!!

Nach fast 4 Stunden und immer länger werdenden Armen, hatten wir uns alle eine leckere Erfrischung in der Eisdiele in Eppan verdient. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.